Datenschutz

 

Datenschutzerklärung

Datenschutz – ganz einfach

Im Folgenden finden Sie einen verständlichen und ausführlichen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten.

Für die Verarbeitung verantwortliche Stelle:

DEUTSCHES GRÜNES KREUZ e.V.
Biegenstraße 6
35037 Marburg

  1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf unsere Website und jeder Abruf einer auf der Website hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Wir heben diese Daten bis zum Zweckentfall jedoch längstens 6 Monate auf. Protokolliert werden:

  • Name der abgerufenen Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • Webbrowser und anfragende Domain,
  • Referrer URL,
  • die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert.
  • An manchen Stellen verwendet die Website sogenannte Cookies.

Cookies sind geringe Datenmengen in Form von Textinformationen, die der Webserver an Ihren Browser sendet. Diese werden auf Ihrer Festplatte gespeichert. Sie können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden und erhalten Informationen darüber was Sie sich auf einer Webseite angesehen haben und wann. Cookies identifizieren die IP-Adresse des Computers und speichern keine persönlichen Informationen, wie beispielsweise Ihren Namen.

Bei Cookies haben Sie die Wahl, ob Sie diese zulassen möchten. Änderungen hierzu können in Ihren Browsereinstellungen vorgenommen werden. Mindestens folgende Einstellungen sind möglich:

  • Cookies immer erlauben und speichern,
  • Cookies erlauben aber nach jeder Sitzung löschen,
  • Cookies verbieten.

Wenn Sie Cookies grundsätzlich verbieten, kann es zu Funktionseinschränkungen und Fehlermeldungen der Website kommen.

  1. Weitere Datenerfassung-Formulare

Sollten innerhalb des Internetauftritts weitere Formulare eingebunden sein, mit deren Hilfe wir Daten von Ihnen erfassen, so ist grundsätzlich gekennzeichnet, welche Daten wir im Rahmen des Formulars unbedingt benötigen und welche Angaben Sie uns auf freiwilliger Basis machen können.

In der Regel nutzen wir die in diesen Formularen angegebenen Daten ausschließlich zu dem offensichtlich erkennbaren Zweck (z.B.: Wenn Sie uns eine Frage stellen, nutzen wir die erhobene E-Mail-Adresse ausschließlich um Ihnen auf diese Frage zu antworten).

Sollte die damit verbundene Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung) basieren, so ist dieser Datenschutzhinweis nicht als Information, sondern als Einwilligung formuliert. Sie erteilen in diesem Fall mit dem Anhaken des Opt-In-Feldes die Einwilligung zur Verarbeitung. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die Tatsache, dass Sie das Opt-In-Feld angehakt haben, speichern wir zusammen mit Ihrer Anfrage. Die Dauer dieser Speicherung endet mit dem Zweck.

Sollten Sie uns im Rahmen eines Datenerfassungsformulars Gesundheitsdaten übermitteln, (wie z.B. beim Mitteilen des Impfstatus oderdergleichen) so basiert die Verarbeitung auf Art. 9 Abs.2 lit a) DSGVO. Auch hier ist der Datenschutzhinweis nicht als Information, sondern als Einwilligung formuliert. Sie erteilen in diesem Fall mit dem Anhaken des Opt-In-Feldes die Einwilligung zur Verarbeitung. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die Tatsache, dass Sie das Opt-In-Feld angehakt haben, speichern wir zusammen mit Ihrer Anfrage. Die Dauer dieser Speicherung endet mit dem Zweck.

  1. Weitergabe personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Auch hier haben Sie das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung oder Sperrung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Wenn wir Ihre Daten übermittelt haben, benachrichtigen wir den Empfänger über die Notwendigkeit der Löschung.

Dafür nutzen wir Ihre Daten:

  • Zur technischen Administration und zur Bereitstellung der Webseite.
  • Ausschließlich im gesetzlich vorgesehenen Rahmen.
  • Zur Missbrauchserkennung und Störungsbeseitigung.
  • Zur Auskunftserteilung gegenüber staatlichen Stellen.

So lange speichern wir Ihre Daten:

Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich in erster Linie nach der Zweckerfüllung. Das bedeutet, wir speichern Ihre Daten genau so lange, wie wir diese benötigen um den Zweck der Datenerhebung zu erfüllen. In manchen Fällen liegen jedoch gesetzliche Aufbewahrungsfristen vor, die eine davon abweichende Speicherdauer vorsehen. In diesen Fällen speichern wir die Daten so lange, wie vom jeweiligen Gesetz vorgesehen. Sollten Daten in einem besonderen Zusammenhang nach einer anderen Frist gelöscht werden, so ist diese in der ausführlichen Datenschutzerklärung angegeben.

Diese Rechte haben Sie:

  • Recht auf Auskunft (alle Auskünfte dieses Hinweises können Sie jederzeit auch erfragen).
  • Recht auf Löschung der Daten (es sei denn, es stehen Fristen dem entgegen).
  • Recht auf Vergessenwerden (sind Daten übermittelt worden, müssen wir den Empfänger zur

Löschung auffordern).

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (wenn Sie es wünschen, müssen wir die Daten an einen Dritten

maschinenlesbar übertragen).

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitungstätigkeit.
  • Recht auf Berichtigung falls die Daten fehlerhaft sind.
  • Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die Kontaktdaten der Hessischen Aufsichtsbehörde lauten wie folgt:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Postfach 3163

65021 Wiesbaden

Zur Wahrung Ihrer Rechte und um die rechtlich einwandfreie Verarbeitung sicherzustellen, haben wir einen externen Datenschutzbeauftragten benannt. Dieses sind die Kontaktdaten:

Marco Weber

gds – Gesellschaft für Datenschutz Mittelhessen mbH

Auf der Appeling 8

35043 Marburg

datenschutz@gdsm.de

06421 / 804 1310

Sicherheitshinweis:

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gegebenenfalls anzupassen. Sollte mit dieser Anpassung eine Zweckänderung einhergehen, so folgt diese den Regeln der DS-GVO und wir von uns regelgerecht dokumentiert.